English (United Kingdom)French (Fr)Español(Spanish Formal International)Japanese(JP)简体中文(中国)Italian - ItalyRomână (România)Deutsch (DE-CH-AT)GreekRussian (CIS)Bulgarian (Български)Polish (Poland)Português (Brasil)Nederlands - nl-NLSvenska (Sverige)Čeština (Česká republika)Danish(DK)Vietnamese-VNMagyar (Hungarian)Slovenčina (Slovenská republika)Korean(Republic of Korea))Norsk bokmål (Norway)CatalanМакедонски (Macedonian)

Number of Visitor Pageloads:

tumblr analytics

 

Startseite Article Library August 2011 Raumschiff Erde – und DU bist der Kapitän

Inelia Benz

Der Wandel hat seine Zielebene erreicht.....nun liegt es an dir.

In der Woche vom 22. - 28. August 2011, wurde ich nett von der Quelle gefragt, mich auszuklinken. Das passiert nicht oft, eher selten und dauert meistens nur Minuten, Stunden, höchstens einige Tage. Dieses Mal dauerte es eine ganze Woche.

Was bedeutet das? Das heisst, ich lasse einen „Platzhalter“ in dieser Realität, der Matrix, aber ich, das Wesen, gehe raus. Der Körper bleibt, feinkörperlich und bewusst, bleibt, es ist wie einen Film angucken oder fahren auf der Autobahn, wenn der Körper fährt, aber man in die Ferne schweift.

Als ich „Realität“ von aussen betrachtete, konnte ich großen Wandel spüren, enorme Veränderungen, die Wände zwischen den Dimensionen wurden dünner, meine „humanen“ Ahnungen konnten Bewegungen erspüren, Lichter und Schatten.

Dann wurde ich gebeten mich umzudrehen. Und die Nachricht ist großartig.

Zur gleichen Zeit, sendet meine Freundin Lucia Rene, eine absolut abgefahrene Mystikerin, ihre Mitteilung aus. In dieser Mitteilung drückte sie ihre Gefühle über das Verlassen der alten Welt und die neue betretend, aus. Sie schrieb:

„Hast du den Film Herr der Ringe gesehen oder Tolkien´s wundervolle Trilogie mit diesem Titel gelesen? Wenn ja, kannst du dich vielleicht noch an die letzte Szene erinnern, als die Elben, Bilbo, Frodo und Gandalf auf das schöne Holzboot gehen, aus dem Hafen herausfahren und aus der Sicht verschwinden? Sie fahren in die neue Welt. „Das ist es“, dachte ich. Dieser Moment im Film drückt das Gefühl perfekt aus!“

„Es ist, als ob ich auf ein Boot gehe und dem Unbekannten entgegen segle. Das Unbekannte ist nicht angsteinflößend. Es ist eigentlich friedlich. Es fühlt sich an wie wieder ankommen zu etwas lang vergessenem.“ Lucia Rene

Ich wusste irgendwas ist los, große Sache, aber ich verstand nicht was passiert ist, ich war ja draussen, und warum wurde ich rausgenommen während es passierte?

Lucia und ich hatten eine Diskussion darüber. Und während wir darüber sprachen was wir beide für Erfahrungen gemacht haben, erkannte ich die Wahrheit.

Sie nennt es, die Trennung der Welten. Das Ereignis, von so vielen erwähnt, erwartet von Millionen, in Religionen und Kulturen überall auf der Erde erwähnt, ist passiert. Das wusste ich.

Die Seelen spalteten sich in Licht und Dunkel, erwacht und schlafend, bewusst und blind.

Was ich realisierte, war der Grund warum ich während der Ausgleichung rausgenommen wurde, er war zweigeteilt.

Erstens, das ist nicht mein Spiel, ich bin nur hier um die Frequenz des Planeten und des Kollektiv zu erhöhen. Ich wähle nicht den vom Kollektiv erwünschten Ausgang oder eines einzelner Mitglieder, das Kollektiv tut dieses. Dennoch stimmte ich mit dem Ausgang nicht überein. Ich wollte, ja, ich wollte wirklich, dass alle Menschen in ihrer Schwingung erhöht werden, um sie zumindest so weit zu erwecken, damit sie eine gereifte Wahl treffen können. Aber das ist nicht geschehen. Vor rund einem Jahr wurde eine Vereinbarung getroffen, darüber was mit denen geschehen würde, die nicht genügend erwacht waren, um eine Wahl zu treffen. Die Vereinbarung war, dass die „dunkle Seite“ sie in ihre neue Realität mitnahmen. Die Realität war Sklaverei, Schmerz, Leiden und vorherrschende Angst. Warum? Weil es etwas im Spiel gibt das sich „Freier Wille“ nennt. Die Population wurde informiert und wenn ein Individuum entscheidet diese Information zu ignorieren, heisst sie wollen es gar nicht wissen. Das heisst jemand anderes kann die Entscheidung abnehmen.

Zweitens, dieser Schritt dieser Millionen von Seelen in die Dunkelheit, wären für mich zu schmerzhaft gewesen, sie zu erfahren und in menschlicher Form zu überleben.

Mein Herz schmerzte. Und ich war überrascht... Ich dachte nicht ich würde es fühlen. Letztendlich ist es das was das Kollektiv will. Aber mein physischer und feinstofflicher Körper fühlen den Verlust. Ist das Ego? Vielleicht.

Diese Trauer, tiefer Kummer, ich habe das schon einmal gefühlt. Einige Wochen zuvor war ich in Kontakt mit dem Bewusstsein des Lemurischen Kollektivs. Und das war es, was sie ausdrückten. Ich verstand nun, dass in der Erd – Geschichte schon mal eine Trennung stattfand und dass die Trauer, die die Lemurier fühlten, vom Verlassen ihrer geliebten Brüder herrührte, alle diese Menschen die nicht erwachten. Und das was wir „Mittelerde“ nennen, ist die Erde die vorangeschritten ist, in eine höhere Schwingung, den gleichen Raum besetzend, aber in einer unterschiedlichen Raum/ Zeit Schwingung.

Und es ist wieder passiert.

Was wir jetzt erfahren, diese Woche (August 2011), ist die Gegenwart der Angst, Dunkelheit, Krieg, Hungersnot, Leiden, und Schläfern, es ist der „Schatten“ der alten, vorherigen Realität. Der einzige Weg, das zu entfernen, ist die Angst zu bewältigen https://ascension101.com/en/ascension-tools/33-ascension-tools/105-fear-processing-exercise.html und dem Planeten Licht und Liebe einzuflößen, GROSSE SACHE. Große Ereignisse, so wie der Hurrikan in NY, und der Elenin Komet, diese „sollten“ ein Durcheinander in gewissen Bereichen des Planeten verursachen, haben sich in fast nichts aufgelöst. Die Angstmaschine, sie verliert. Der menschliche Geist gewinnt. In den nächsten drei Generationen, werden die Schläfer und ihre Meister unseren Planeten verlassen, wenn sie ihr Leben ausgelebt haben und werden nicht mehr zurückkehren können. Was in diesen Jahren geschieht liegt an uns.

Jetzt die wichtige Information. Wie kannst du als Individuum auf dieses Boot treten? Du kannst es nämlich, weißt du?

Lerne die Regeln. Und die erste und wichtigste Regel die es zu lernen gilt ist, was auch immer auf dem Planeten passiert, oder in deinem Leben, kann nicht geschehen wenn du nicht zugestimmt hast. Und alles was passiert, geschieht weil du entweder zugestimmt hast oder keine Stimme abgegeben hast.

Es liegt nicht an mir, ob diese Millionen von Schläfern von uns mitgetragen werden, gezwungen werden aufzuwachen oder sie ihrer Wahl überlassen werden lieber weiter zu schlafen, ich bin nicht verantwortlich für ihre Handlungen und lasse die „Dunklen“ die Verantwortung übernehmen, die sie dann in eine dichtere, dunklere Erde reinziehen.

Es liegt nicht an mir zu entscheiden, wie schnell wir die Schatten entfernen und endlich völlig in das Neue gehen, höher schwingend, Realität. Warum 3 Generationen warten, wenn wir es in 3 Monaten haben könnten? Wir entscheiden. Wir entscheiden was wir vereinbaren und was nicht.

Wir alle geben unsere Stimme ab.

Das ist was wir jetzt tun, hier steht wie wir mit abstimmen:

Suche dir eine Person aus, Situation, Ort, persönliches Thema, oder weltweites Ereignis, mit dem du nicht einverstanden bist. Dann male einen roten Kreis drumherum und eine Linie quer drüber. Sag die Worte, „ich stimme nicht mit überein“. Als nächstes visualisiere, wie du es gerne haben würdest, mit was du übereinstimmst, und mache ein grünes Häkchen daneben. Es ist sehr, sehr einfach und schnell. So sehr auch welche denken mögen, dass das nicht lebensverändernd ist – es ist es. Versuche es. Versuche es mit großen Dingen und mit den kleinen Dingen. Nutze es jeden Tag und beobachte. Was verlierst du beim dem Versuch? Gar nichts.

Note: Do you want to chat with Inelia? Go to walkwithmenow.com/about

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Interview with A Psychic Assassin

Inelia's latest novel is here!

Read More

Love, Sex and Soulmates

love, sex and relationships- "falling" in love
- does a soul have sex?
- gender as opposed to sex
- the urge to find the one

Love, Sex and Soulmates in the New Paradigm

More Details

Articles Index

Expand All / Collapse All

Interview with An Alien

Ascension and Awakening eBook

Read More

Spenden

Wenn du die Arbeit von Inelia Benz unterstützen möchtest, kannst du das an Hand einer Spende machen. Deine Unterstützung wird all die freien Informationen und Inhalte, die auf dieser Webseite angeboten werden, ermächtigen. Vielen Dank!

Hier Spenden

Verarbeite deine Angst

Angst ist das Gefühl, das dich zurückhält, das deine Schwingungsebene am stärksten nach unten drückt. Wenn du deine Meditationsübungen oder Visualisierungen machst, kann Angst im Hinterkopf bleiben. Es nützt nichts, dieses Gefühl zu unterdrücken. Stattdessen kannst du es verarbeiten und von deinem Körper lösen. Die Mitschrift dieser Übung ist frei erhältlich.

Order now

Get your Ascension101 Course

Details >

Get Ascension Updates: